Der Förderverein „Freunde der Wiener Sängerknaben“ veranstaltet in Zusammenarbeit mit den Wiener Sängerknaben ein Symposium zum Thema „Bühnenpräsenz der Singenden Knaben“, welches sich inhaltlich mit der Mimik und dem Erscheinungsbild der Knaben auf der Bühne und vor der Kamera auseinandersetzt. Hochkarätige Referenten werden mit ihren Vorträgen und durch praktische Arbeit mit den Wiener Sängerknaben einen wichtigen Beitrag zu diesem Thema leisten.

Programmablauf

Donnerstag, 13. 11. 08

  • 10.30 Begrüßung durch Präs. Dr. Franz Schlosser
  • 10.45 Einführung Martin Suppan
  • 11.00 Vorführung Film (Anschauungsmaterial diverser Auftritte), mit dem Mozartchor und dem Schubertchor11.30 Martin Woldan, Max-Reinhardt-Seminar
    Workshop: „Spielt man da eigentlich nur, im Theater?“ I
    Teilnehmender Chor: Schubertchor12.30 Mittagessen für alle Teilnehmer im Speisesaal des Internats
  • 13.30 Peter Weck , Workshop „Aus eigener Erfahrung“ mit dem Mozartchor (ev. auch Schubertchor)
  • 14.30 Gesprächsrunde im Weihnachtszimmer – Moderation: Martin Suppan
  • 16.00 Ende

Freitag, 14. 11. 08

  • 13.00 Beginn mit Mittagessen im Internat
  • 14.00 Doris Popelka, Max-Reinhardt-Seminar
    Workshop: „Spielt man da eigentlich nur, im Theater?“ II
    Teilnehmender Chor: Mozartchor
  • 15.15 Adi Hirschal
    Workshop „Die Kraft des Ausdrucks“ mit und dem
    Schubertchor (ev. auch Mozartchor)
  • 16.15 PauseIm Anschluss daran abschließende Gesprächsrunde bis ca. 18 Uhr
  • 18.15 Abschluss mit einer Darbietung des Mozartchors, danach
    Abendessen aller Teilnehmer und Sängerknaben im Salon

Symposison 2008